Travel  Mobil

Am 16. März 2019 beim 34. Eliot Dance

kam das Travel Mobil der High Speed Travel zu uns nach Menden.

Dagmar von den Soester Pumpernickel hat es uns überbracht.

w083

Natürlich hat das Travel Mobil von uns einen Dangel und eine Unterschrift bekommen.

DSC_0023
DSC_0020

Nach dem es sich das bunte Treiben bei unserer Veranstaltung angeschaut hat ging es am Sonntag , den 17. März auf Tour.

DSC_0030
DSC_0032

Zuerst einmal ging es darum zu ergründen,

 warum die “Witch-Hunters” eigentlich “Witch-Hunters” > Hexen Jäger < heißen.

Die Hexenverfolgung ist ein Teil der Mendener Geschichte.

Die Wohl bekannteste Hexe ist Frau Dorte Hilleke, die 1631 der Folter trotze.

Zwischen 1592 und 1631war der Hexenteich eine Hinrichtungsstäätte für etliche Hexen und Hexer.

DSC_0038
DSC_0033

Heute ist der Hexenteich ein schönes Naherholungsgebiet, das man dem Grauen vergangener Zeiten nicht mehr ansieht.

DSC_0010

Die Bücherei, die ihren Sitz im “Alten Rathaus” hat, wurde nach Dorte Hilleke benannt.

DSC_0012

Direkt daneben steht die bekannte und beeindruckendeVinzentkirche.

DSC_0014
DSC_0015

Sehr schön ist auch die historische Altstadt von Menden.

DSC_0020
DSC_0013

Nach so viel Besichtigungen ist es Zeit für eine kleine Pause an der Hönne, dem kleinen Fluß der durch Menden fließt.

DSC_0022

Und wo hin solles jetzt weiter gehen?

Am 4. Mai geht´s dann weiter in die Nachbarstadt Iserlohn, zu den Hilltoppers.

Dort findet gerade das “Cockchafer Shuffle” statt.

Übergabe kompr. 50%

Die Reise geht weiter :-)